Oberschule Ehrenfriedersdorf :: Willkommen :: Willkommen

Inhaltssuche:
Bild "neuesinteressanteswichtiges.png"

2022-07-15
Bild "Willkommen:hurraferien2022.png"



2022-07-15

Schulfestwoche
Bild "Willkommen:2022-07-schulfestimpressionen.png"

Anlässlich der 125-Jahrfeier unserer Schule in Ehrenfriedersdorf wurde bei uns über eine Woche hinweg gefeiert. Da ging die Post in der Oberschule so richtig ab. Im Anschluss wurden einige Schüler gebeten, ihre schönsten Erlebnisse zusammenzufassen. Für ihr Feedback danke ich Noah, Tim und Lennox aus der Klasse 9a, aus der 9b Leoni, Sydney und Celine, den Fünft- und Sechstklässlern Joyce, Sina, Lea, Alina, Stella, Klara und Laura sowie Matti und Sanjo aus Klasse 7 und 8.

Zur Auftaktveranstaltung am Sonntag, dem 10.06. 2022, wurde in der Schule sowie auf dem gesamten Schulgelände zünftig gefeiert. Die Oberschüler beteiligten sich mit vielen Aktionen an einem abwechslungsreichen Programm, sodass gute Laune und Stimmung aufkamen. So ausgelassen starteten wir dann auch in die sich anschließende Schulfest-Woche. Der Unterricht wurde abgewählt, denn es folgten ab Montag verschiedene Projekte, die Teilnahme am Aktionstag „genialsozial“, ein Familiensportfest, unser Talentefest in der „Burg“, eine Schülerdisco mit Live-Musik und unser Schwimmbad-Fest. Nicht von allem kann ich hier ausführlich berichten. Einiges sei aber erklärt:

Lange vorher konnten sich unsere Schüler für verschiedene Projekte eintragen, wie beispielsweise Graffiti, Tischtennis, Feuerwehr, THW, eine Stadtrallye u.v.m.. Die Schüler, die z. B. das Graffiti-Projekt gewählt hatten, tobten sich kreativ aus und gestalteten die Bushaltestelle neben der Kita „Sonnenhügel“ neu. Das Endergebnis ist wirklich sehenswert. Nun hoffen wir sehr, dass dies auch für lange Zeit so bleibt. Erstmalig beteiligten wir uns am sächsischen Aktionstag „genialsozial“. Die Idee ist genial, denn der Lohn für unsere an diesem Tag geleistete Arbeit kommt sozialen Projekten, aber auch zum Teil unserer Schule zugute. Viele halfen ihren Omas und Opas bei der Gartenarbeit. Andere arbeiteten im Ehrenfriedersdorfer Forst oder bei der AWO im Seniorenheim. Das Ziel dieses Tages ist es, so viele Spenden wie möglich zu sammeln, um gegen die Armut in einigen Ländern anzukämpfen.

Zum Familiensporttag wurden durch die Abteilung Leichtathletik, insbesondere durch Sportfreundin Manja, viele verschiedene Stationen vorbereitet. U.a. konnten Eltern und Kinder sich bei Zielspeerwurf, Standhoch- und Weitsprung oder Dreibeinsprung ausprobieren. Ca. 50 Kinder und Eltern nutzten dieses Angebot. Dabei sicherten vier Schülerinnen im Rahmen des genialsozial-Tages dieses Sportfest mit ab.

Auch unser gut vorbereiteter und langersehnter Talentewettbewerb mit abschließender Disco und dem Auftritt unserer Schülerband „Bad Romance“ wurden zu einem richtig coolen Event. Veranstaltungsort war die „Burg“ in Ehrenfriedersdorf. Talente aus allen Klassen zeigten an zwei Tagen, was in ihnen steckt. Mutig präsentierten sie sich auf der Bühne vor den Schülern unserer Schule. Schon das war klasse und wurde von der Jury, bestehend aus der Bürgermeisterin Frau Franzl, Lisa Wohlgemuth, Frau Seifert und Herrn Rockstroh, mit einem Eis-Gutschein belohnt. Es gab u.a. Theateraufführungen, musikalische Darbietungen und Tanzauftritte. Ausgezeichnet wurden insgesamt jeweils drei erste Plätze in den verschiedenen Kategorien. Die Gewinner waren u.a. Lucy-Marie, Jannik, Julius und Devon von unserer Schülerband mit dem Lied „Keiner ist wie du“ und die Klasse 9b mit ihrer umfangreich gestalteten Modenschau, in der sich alles um die 1960er bis in die 2000er drehte. Auch Maurice Pierschel aus Kl. 6c am Keyboard, die Klasse 5a mit ihrer Theateraufführung sowie Mia Baden für ihr Tanztalent wurden prämiert.

Und dann war es soweit: Am Mittwoch um 16:00 Uhr versammelten sich alle Schüler wieder im Festsaal der Burg, um zur Disco-Musik und der Schülerband „Bad Romance“ zu tanzen. Die Band hat allen sehr gefallen und wirklich viel Spaß gemacht, weil es schön ist zu sehen, dass es engagierte Schüler gibt, die Spaß an Musik haben und begeistern können. Schon beim ersten Song sind alle auf die Tanzfläche gestürmt und haben mitgesungen und mitgetanzt. Es ist außerdem bemerkenswert, was die acht innerhalb eines Jahres auf die Beine gestellt haben. Wir sind wirklich unglaublich stolz auf unsere Schülerband. Vielen Dank an Lucy-Marie, Freddie, Felix, Julius, Elisa, Linus, Devon und Jan sowie Herrn Rockstroh, der die Schüler musikalisch betreut. Nach diesem überaus lobenswerten Auftritt ging es mit einer DJ-Überraschung, nämlich Sebastian Seidel von Stereoact, weiter. Alle fanden die Musik extrem toll und konnten nicht aufhören zu tanzen und laut mitzusingen. Es hat wirklich riesen Spaß gemacht und so wurde auch dieser Tag zu einem totalen Erfolg.

Der Donnerstag war auf jeden Fall etwas für unsere Wasserratten- unser traditionelles Schwimmbad- Fest. Zwar schwächelte die Sonne etwas, aber es hat trotzdem allen gefallen. Und am Freitag war schließlich die Schulfest-Woche vorbei, alles wie immer: Wir Schüler erhielten unsere Jahreszeugnisse und starteten gut gelaunt in die Ferien.

Mein Fazit: Die Schulfestwoche war sehr abwechslungsreich und könnte zur Tradition werden. Alle hatten ihren Spaß und konnten neue Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse sammeln. Vielen Dank an alle Lehrer, Schüler, die Stadt Ehrenfriedersdorf und an die zahlreichen anderen Organisatoren, wie z.B. Frau Kies und Frau Jäger, die uns diese wunderbare Woche erst ermöglicht haben.  

Emily, 9a



2022-07-12

Schulfest am Sonntag
Bild "Willkommen:2022-07-10schulfest.png"
Wir möchten "DANKE" sagen! Es war ein erfolgreiches Schulfest mit großen Besucherzahlen. Es wurden Einblicke ins Schulleben gegeben. Schule ist mehr als Unterricht, Lehrbücher und Leistungskontrollen. Schule ist Leben, Lachen, Kultur, Technik und Sport. Und Schule ist "Gemeinsam". Getreu unseres Mottos "MITeinander MITarbeiten MITdenken".

Allen Beteiligten möchten wir unseren Dank aussprechen:

  • allen Schülern und Eltern,
  • der Bürgermeisterin mit den Mitarbeitern der Stadt,
  • dem Bauhof,
  • allen Vereinen,
  • den Vertretern von Hort, Grundschule und Kita,
  • den Lehrern,
  • allen, die in dieser kurzen Auflistung vergessen worden sind.

Ihr Wirken hat den Sonntag zu einem würdigen, bunten und erlebnisreichen Schulfesttag gemacht!

Jens Herrmann, sSL



2022-07-11

Nachtrag: Vorlesewettbewerb
Bild "Willkommen:2022-06-28vorlesewettbewerb.png"

Am 28.6. war es wieder soweit, der alljährliche Lesewettbewerb unserer 5. Klassen wurde in der Schulaula durchgeführt. Bei höchst sommerlichen Temperaturen konnten unsere sechs Teilnehmerinnen, die sich vorher im klasseninternen Lesewettbewerb durch setzten, ihr Lese-Können vor einer Fachkundigen Jury und allen Mitschülern der Klassen fünf unter Beweis stellen. Zunächst wurde aus einem eigenen gewählten Text gelesen, bevor dann die Entscheidung im Lesen eines fremden Textes fiel.

Belinda aus der Klasse 5b erhielt am Ende die meisten Punkte, gewann den Lesewettbewerb unserer Schule und wird uns nun zukünftig in Annaberg-Buchholz beim dortigen Ausscheid vertreten. Herzlichen Glückwunsch.

Die Jury dankt allen Teilnehmern für ihr großes Engagement. Seid Rebellen und lest weiterhin! Es wird sich lohnen.

"Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
Heinrich Heine



2022-07-09

Abschlussfeier in der Burg
Bild "Willkommen:2022-07-08abschlussfeier-danke.png"








Ein großes Dankeschön geht an alle, die die Abschlussfeier in der Burg Ehrenfriedersdorf zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Es ist lobenswert, wenn Eltern, Klassenlehrer und Schüler mit Ideenreichtum, Liebe zum Detail und viel Zeitaufwand in schwierigen Zeiten eine Feier möglich machen, die ein schöner Abschluss dieses wirklich letzten Schultages war. Extralob geht an "Bad Romance" (Ihr seid, Hut ab!, eine Band mit Bühnen- Power!) und den DJs und Technikern, die "auf ihrer eigenen Abschlussfeier arbeiten mussten".











2022-07-09

Zeugnisübergabe im Volkshaus Thum
Bild "Willkommen:schulentlassung-danke.png"

Vielen Dank allen aktiv Beteiligten bei der Gestaltung einer würdigen Feier! Die am Programm beteiligten Schüler haben Außergewöhnliches geleistet, super! Unserer besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des Volkshauses, die es wieder geschafft haben, ein ansprechendes Ambiente zu gestalten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.



2022-07-08

Zeugnisübergabe am 8.7. in Thum

Bild "abschlussfeier-logo2.png"
Die Zeugnisübergabe der Oberschule Ehrenfriedersdorf findet am Freitag ab 17 Uhr im Volkshaus in Thum statt. Wir freuen uns, nach der absolvierten Prüfungsphase "unsere 10er und 9HS'ler" erfolgreich entlassen zu dürfen. Der Berg ist erklommen!



2022-07-05

Bild "Leben und Lernen:msedf-polaroid125.png"
Liebe Schüler, werte Eltern,

nächsten Montag und Mittwoch finden im Rahmen unserer Schulfestwoche die Projekttage statt. Auf den unteren beiden Tafeln kann man sich informieren. Bitte einfach auf die jeweilige Tafel zum Vergrößern klicken! Hinweis: Das Projekt "Hochmoor" ist als Projekt "Wald" aufgelistet.

Bild "Willkommen:125jahre_2022-07-11.png"Bild "Willkommen:125jahre_2022-07-13.png"



2022-07-01

Frankreich- Eine Reise wert! (27.6. - 1.7.)
Bild "Willkommen:2022-06-27frankreich.png"
1. jour en France

Aujourd'hui, nous avons voyagé à Carmargue. Nous avons roulé deux heures. We visited the Mediterranean Sea. It was very exciting and we saw many beautiful things and animals, like flamingos,horses and other birds.

Doch bevor wir überhaupt angekommen waren, fuhren wir 11 Stunden mit dem Zug. Es war ein tolles Erlebnis, wir haben viel gelacht und ab und zu ein Nickerchen gemacht.

Am ersten Tag hier in der Provence, haben wir alles erkundet und um elf Uhr machten wir uns auf den Weg zum Mittelmeer. Als wir angekommen sind, sprangen wir sofort ins Wasser und kühlten uns ab. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Trotz alledem war es sehr windig. Auf den Rückweg haben wir noch ein paar Stopps in der wunderschönen Gegend eingelegt, um die schöne Landschaft zu fotografieren. Außerdem haben wir frisches Obst und Gemüse gekauft z. b. Tomaten, Aprikosen und Melonen. Als wir zu Hause angekommen waren, haben wir den Abend in Ruhe ausklingen lassen.

2
Une jour dans le Pont du Gard

Wir sind 9:30 Uhr in der Früh vom Campingplatz gestartet und sind Richtung Avignon losgefahren. Nach etwa einer Stunde sind wir an der Pont du Gard angekommen. Nachdem wir uns einen Parkplatz gesucht hatten, sind wir in Richtung Pont du Gard gelaufen. Als Führer hatten wir Lukas XD.

Das Wetter war super schön, genauso wie die Aussicht auf das Viadukt aus der Römerzeit. Es sind wundervolle Bilder mit unserer tollen Französischgruppe entstanden. Als wir mit der Besichtigung der Brücke fertig waren, sind wir an den Steinstrand unterhalb der Pont du Gard baden gegangen. Am späten Nachmittag haben wir uns wieder in unsere Autos gesetzt und sind zurück Richtung Blauvac gefahren. Dort angekommen, haben wir uns kurz entspannt und sind dann zu einem nahegelegenen See gefahren und haben uns dort noch einmal abgekühlt. Am Abend haben wir natürlich noch zu Abend gegessen und anschließend einen Film geschaut.

3
Une jour a Sault et sur le Mont Ventoux

Heute waren wir in Sault und haben uns die Altstadt und die umliegende Natur angeschaut. Dort waren wir auch etwas Einkaufen. Auf dem Weg dorthin sind wir durch eine wunderschöne Gebirgslandschaft gefahren. Danach sind wir zu einem bekannten und sehr alten Kloster mit viel Lavendel gefahren. Der Duft war bezaubernd. Im Anschluss sind wir zum Mont Ventoux gefahren und haben dort die wunderschöne Aussicht auf ca. 1900m Höhe genossen. Auf der Spitze beobachteten wir, wie ein Fallschirmspringer sich  für den Sprung bereit machte. Am Abend ging es  noch für einige an einen kleinen, gemütlichen See, um sich etwas zu erfrischen. We let the rest of the evening end in peace together in our group. :)

4
Aujourd‘hui nous avons visité le palais papal et le Pont Saint-Bénézet.

Heute haben wir den Papstpalast und die Pont Saint-Bénézet in der Altstadt von Avingnon besichtigt. Später, nach unserem Aufenthalt bei den Sehenswürdigkeiten, erkundeten wir die Altstadt von Avingnon mit ihren schönen Gassen und deren niedlichen Läden. Später, am Abend, veranstalteten wir noch ein Abschlussbaden an einem kleinen Teich in der Nähe unseres kleinen Ortes Blauvac. Und natürlich gehört es sich für einen gelungen Abend, vor der Abfahrt, bei McDonald’s Essen zu gehen.

We really loved the time in france and would do it  again and again. We are very thankful for the beautiful moments and the funny time with our friends and that our teacher made it possible, thank you Ms. Nierle and Ms. Nebel and the parents who accompanied us!



Archiv: Schuljahr 2021/ 2022
Archiv: Schuljahr 2019/ 2020 *|* Archiv: Schuljahr 2020/ 2021
Archiv: Schuljahr 2017/ 2018 *|* Archiv: Schuljahr 2018/ 2019
Archiv: Schuljahr 2016/ 2017 *|* Archiv: Schuljahr 2015/ 2016
Archiv: Schuljahr 2014/ 2015 *|* Archiv: Schuljahr 2013/ 2014
Archiv: Schuljahr 2012/ 2013 *|* Archiv: Schuljahr 2011/ 2012
Archiv: Schuljahr 2010/ 2011 *|* Archiv: Schuljahr 2009/ 2010
Archiv: Schuljahr 2008/ 2009 *|* Archiv: Schuljahr 2007/ 2008